geschrieben von
(0 Stimmen)

 

 Apportierkurs/Dummytraining 

 

Tolle Auslastung: Die Dummyarbeit spricht diverse Sinnesorgane (Augen, Nase, Ohren) 

des Hundes an und lastet ihn vielfältig aus. Der Hund hat sich Fall- 

stellen der Apportel mit den Augen und Ohren zu merken 

(Gedächtnistraining). Zudem lernt der Hund bei der Suche seine Nase gezielt ein- 

zusetzen. Er muss ausdauernd und selbständig arbeiten, muss sich 

aber auch vom Hundeführer lenken/einweisen lassen, um in 

verschiedenen Situationen zum Erfolg zu kommen. 

 

Wann: Samstags 15.30-17 h, Termine: 25.05., 01.06., 15.06., 22.06., 29.06., 06.07.2019 

Kosten: 150 ,- € (im Preis inbegriffen: Theorie, Praxis und ein 250 Gramm Dummy) 

Wo: 1 bis 2 Unterrichtseinheiten auf dem Hundeplatz, Neu Dellerhof 1, 

40882 Ratingen; weitere Unterrichtseinheiten im freien Gelände nach Absprache 

Geeignet für: alle Hunde, die Freude am Apportieren haben (nicht nur Retriever) und 

alle Hundehalter, die gerne in freier Natur statt auf dem Hundeplatz 

eine Auslastungsmöglichkeit für ihren Hund suchen 

Inhalte: Theorieeinführung Dummytraining 

Praxisteil: 

 Korrektes Aufnehmen, Tragen und Bringen des Apportels 

 Etablierung von Kommandos in der Dummyarbeit mit Hilfe 

 

von Pfeife, Hör- und Sichtzeichen 

 Kennenlernen der 3 Disziplinen der Dummyarbeit: 

1. Markierung 

2. Frei-Verloren-Suche 

3. Einweisen des Hundes 

 

Was ist mitzubringen: 250 oder 500 Gramm Dummys, falls vorhanden (ein 250 Gramm Dummy ist im Kurspreis inbegriffen), ACME Pfeife 210 ½ oder 211 ½ - Dummys/Pfeifen sind auch über die Hundeschule Hundesache erwerblich 

Anmeldung: Stephanie Hausbrandt-Faasch (Tel.: 0172-5132705)